wallgraben theater moderne unterhaltung drama
  • Die 42. Freilichtspiele im Innenhof des Freiburger Rathauses

    Die 42. Freilichtspiele im Innenhof des Freiburger Rathauses

     

Cyrano de Bergerac

Cyrano de Bergerac


Küssen?
"Nicht gleich
Erst wenn wir nicht mehr sprechen, nur noch stottern können
Alle Körperzellen Amok rennen
Es vor Liebesbauchweh einen
fast zerreißt
So dass aus Angst man beinah in die Hose..."

Inhalt

Cyrano de Bergerac, ein freiheitsliebender Poet mit spitzer Zunge und auffällig unschöner Nase, verliebt sich in seine schöne Cousine Roxane, wagt aber nicht, ihr das zu gestehen. Zumal sich Roxane in den gut aussehenden Christian verliebt hat, der in Cyranos Gardetruppe dient.

Mit Cyranos und Christians "Gaben" gilt es nun, die Geliebte gemeinsam zu gewinnen. Gedanken, Stimme, Verse von Cyrano. Gesicht und Körper von Christian.

Roxane indes muss sich gegen die Zudringlichkeiten des Grafen Guiche zur Wehr setzen. Als Cyrano der Begierde des Grafen einen Strich durch die Rechnung macht, versetzt dieser Cyrano und Christian an die Front, wodurch das gefährliche Spiel mit den Gefühlen dreier Menschen eine neue Richtung einschlägt...

 


 

Kritik

Herrliches Theatervergnügen

(Badische Zeitung, Ossenberg)

Vorstellungen

Tickets

Tel. Kartenreservierung
0761 / 2 56 56

(Zu den Kassen­öffnungs­zeiten)

Online-Tickets (über ReserviX)

 


 

Mitwirkende

Achim Barrenstein

Achim Barrenstein

Graf Guiche
Matthias Happach

Matthias Happach

Christian de Neuvillette
Susanne Henneberger

Susanne Henneberger

Roxane, Cousine Cyranos
Ives Pancera

Ives Pancera

Lignière / Kapuziner
Hans Poeschl

Hans Poeschl

Cyrano de Bergerac
Martin Schurr

Martin Schurr

Le Bret / Montfleury
 
 

Öffnungszeiten Theaterkasse

Mo - Fr: 10.00 - 13.00 Uhr, Sa: 10.00 - 18.00 Uhr, sowie zwei Stunden vor Vorstellungsbeginn

Tel. Kartenreservierung 0761 / 2 56 56
Online-Tickets 
(über Reservix)