wallgraben theater moderne unterhaltung drama

Frau Müller muss weg

Frau Müller muss weg

Komödie von Lutz Hübner

Geplante Wiederaufnahme
Mai 2016

Zur Seite der Wiederaufnahme von "Frau Müller muss weg" - Spielzeit 2015/2016

 

Inhalt

Die besorgte Elternschaft der Klasse 4 b hat die Klassenlehrerin Frau Müller um einen Termin gebeten. Die Kleinen stehen gerade an einem entscheidenden Punkt ihrer schulischen Karriere: Am Schuljahresende wird sich zeigen, wer den Sprung ins Gymnasium schafft – und wer eben nicht.

Und so sitzen fünf entschlossene Erwachsene auf Kinderstühlchen, bereit, dem Feind ins Auge zu sehen. Denn für die Eltern ist längst klar, wer die Schuld an der Misere trägt – die junge Lehrerin Sabine Müller scheint den pädagogischen Anforderungen nicht gewachsen zu sein. Die Fronten in diesem Kampf sind klar.

Dauer ca. 90 min ohne Pause

 

Vorstellungen

Geplante Wiederaufnahme Mai 2016

Tickets

Tel. Kartenreservierung
0761 / 2 56 56

(Zu den Kassen­öffnungs­zeiten)

Online-Tickets (über ReserviX)

 


 

Kritik

"Frau Müller muss weg" ist kein Stück nur für Lehrer oder Eltern; Jung wie Alt dürften daran ihre Freude haben – und nebenbei genügend Anregungen bekommen, wie sie künftig mit Erfolgen und Niederlagen umzugehen gedenken. Großer Applaus.

(BZ, Ossenberg)

In Jörg Schwahlens großartiger Inszenierung agiert ein fabelhaft eingespieltes Ensemble, das mit großer Spielfreude komplexe Charaktere und Verhältnisse entwirft. Diese vorzüglich gespielte Nabelschau erzeugt gerade in ihrer Dramatik ungemeinen Spaß.

(Fipps, Andreas Lips)

 


 

Mitwirkende

Sybille Denker

Sybille Denker

Katja Grabowski
Regine Effinger

Regine Effinger

Jessica Höfel
Petra Hennig

Petra Hennig

Marina Jeskow
Elisabeth Kreßler

Elisabeth Kreßler

Frau Müller
Burkhard Wein

Burkhard Wein

Patrick Jeskow

 


 

Bilder


Öffnungszeiten Theaterkasse

Mo - Fr: 10.00 - 13.00 Uhr, Sa: 10.00 - 18.00 Uhr, sowie zwei Stunden vor Vorstellungsbeginn

Tel. Kartenreservierung 0761 / 2 56 56
Online-Tickets 
(über Reservix)