wallgraben theater moderne unterhaltung drama

Der dressierte Mann

Der dressierte Mann

Komödie von John von Düffel

nach dem gleichnamigen Bestseller von Esther Vilar

Spielzeit Mai/Juni 2014

Dauer ca. 100 Min.

Ausgerechnet am Abend, an dem Bastian Helen mit einem Candle-Light-Dinner und einem Verlobungsring zu Hause überraschen möchte, wird es bei seiner Freundin etwas später. Der Chef hat ihr den Job als Chief Executive Officer angeboten, auf den Bastian allerdings selbst insgeheim spekuliert hatte. Statt Romantik gibt es nun eine handfeste Beziehungskrise, denn welcher Mann erträgt es schon, wenn ihn seine Partnerin auf der Karriereleiter überholt? 

Während Helen darum ringt, eigene Ambitionen, die gekränkte Eitelkeit ihres Freundes und Familienplanung miteinander zu vereinen, treten ungebeten Mutter und Schwiegermutter auf den Plan. Gnadenlos pragmatisch entwickeln die beiden die weibliche Strategie fürs 21. Jahrhundert: denn wenn die Frau selbst für Wohlstand und Sicherheit sorgen kann, wozu braucht sie dann noch einen Mann...?

Regie Hans Poeschl

Mit Otto Beckmann / Regine Effinger / Petra HennigElisabeth Kreßler

 

Premiere 10.05.2014, 20 Uhr - zur Kritik "Das Ensemble wird mit lang anhaltendem Schlussapplaus für diesen herrlich unterhaltsamen Abend belohnt." (Badische Zeitung)

weitere Vorstellungen 13.05. bis 17.05. / 20.05. bis 08.06., 20 Uhr außer montags
17./ 18./ 20./ 24./ 25./ 27./ 28.06.2014, 20 Uhr und 21.06., 18 Uhr


Online Kartenvorverkauf

 


Öffnungszeiten Theaterkasse

Mo - Fr: 10.00 - 13.00 Uhr, Sa: 10.00 - 18.00 Uhr, sowie zwei Stunden vor Vorstellungsbeginn

Tel. Kartenreservierung 0761 / 2 56 56
Online-Tickets 
(über Reservix)